Als Stadt des Rotweins bekannt geworden, gehört Unkel zu den ältesten Touristenzielen am Rhein. Im Trubel der Zeit hat sich hier ein Kleinod gehalten, eine Insel der Ruhe, in der man den Alltag zu Hause lassen und die Seele baumeln lassen kann.

Eine wunderschöne Rheinpromenade mit Blick auf den Drachenfels lässt so manche Romantik aufkommen und der eine oder andere Heiratsantrag wurde hier schon gemacht. Schon früher war Unkel ein magnetischer Anziehungspunkt für berühmte Personen. Neben dem Dichter Ferdinand Freiligrath lebten auch andere weitere Persönlichkeiten wie Anette von Droste-Hülshoff, Stefan Andres, Leonard Reinirkens und auch unser Altbundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt gerne hier.

Die heimeligen Gassen, in denen neben dem Unkeler Christkindlmarkt noch viele andere Veranstaltungen stattfinden, die gemütlichen Weinhäuser, in denen viele Geschichten erzählt wurden und immer noch erzählt werden, die schönen Geschäfte und Galerien mit Kunst und Kunsthandwerk, die zum Einkaufen einladen, die Menschen, die hier leben und arbeiten und die Besucher, die Jahr für Jahr nach Unkel reisen, all das macht diese Stadt lebendig. Ein moderner Ort mit Tradition, in der sich Jung und Alt wohl fühlt - das ist die Kulturstadt Unkel.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Veranstalter ist die Stadt Unkel © moe consulting: Organisation und Konzeption, rechtliche Hinweise finden Sie unter Impressum. Alle Angaben ohne Gewähr.